Neuigkeiten

Bericht Mitgliederversammlung

von Carina Maichle

„Einstimmig“ war das Wort des Abends bei der Mitgliederversammlung des TSV Sondelfingen. Nach dem von Andreas Felder vorgetragenem Kassenbericht schlug Kassenprüfer Michael Leitenberger die Entlastung vor. Dieser wurde zugestimmt. Auch die vielen Wahlen gingen schnell über die Bühne, da sich die Mitglieder mit der Arbeit zufrieden zeigten. Gewählt auf 2 Jahre wurden Andrea Tschan (Vorstand Organisation), Andreas Deuble (Vorstand Sport), Andreas Felder (Vorstand Finanzen), Ingrid Danzer (Schriftführerin), Christel Ringleben (Finanzreferentin) sowie Sonja Ruf (Beisitzerin Verwaltung), Carina Kugel (Beisitzerin Öffentlichkeitsarbeit), Michael Hönes (Beisitzer für besondere Aufgaben), Michael Pfeiffer (Beisitzer Sport). Auch Michael Leitenberger, Peter Stängle und Hermann Bückle bleiben ein weiteres Jahr als Kassenprüfer im Amt.
Die Abteilungsleiter Jürgen Schmidt (Turnen), Julian Hölz (Blasmusik) und Marco Wörner (Tennis) wurden von der Versammlung bestätigt.

Verabschiedet wurde Simone Kiedrowski, Beisitzerin Organisation, deren Amt unbesetzt bleibt, sowie Willi Hauber (Leiter Gebäudeverwaltung) der seine 30-jährige Amtszeit nun beendet. Er präsentierte die Herausforderungen und Veränderungen während seiner Amtszeit. Zu Beginn war Hauber sechs Jahre als Stellvertreter tätig, anschließend leitete er für zehn Jahre als Vorsitzender die Geschicke des Hauptvereins und hängte abschließend noch 14 Jahre als Verantwortlicher für die Gebäudeverwaltung an.

Beim Bericht des Vorstands erzählte Andreas Deuble von der Einzäunung des Kunstrasens, da dort immer wieder Vandalismus betrieben wurde, ehe 2019 das Spielfeld komplett erneuert wird. Die Fußballabteilungen steuern hierzu einen Mehrbetrag von 25.000€ bei um die gewünschte Granulatfüllung zu erhalten. Außerdem werden die Kicker zur neuen Saison einheitlich von Erima ausgestattet. Mehrere Abteilungen kooperieren bereits mit umliegenden Schulen, was sicher der Trend ist. Des Weiteren konnte der TSV im vergangenen Jahr weitere Flüchtlinge in den Sportalltag integrieren, was Deuble mit  "Der TSV Sondelfingen steht für Offenheit und Toleranz, und wir werden auch zukünftig unseren gesellschaftlichen Beitrag zur Integration leisten." anerkannte.

Zurück